12. März 2017

Funk Grundausbildung

Von 11.3. bis 12.3.2017 fand die Funkgrundausbildung des BFV RA in Bad Radkersburg statt. Von der FF Unterpurkla nahmen JFF Elisa Kager, JFF Isabella Glanz und FM Reinhard Dopona teil. Bei dieser Ausbildung wurden Ihnen die grundlegenden Fertigkeiten des Feuerwehrfunkers beigebracht. Handhabung des Funkgerätes, Kartenkunde und Lotsendienst sowie der Umgang mit diversen Drucksorten. Bei der Erfolgskontrolle konnte die Ausbildung Erfolgreich abgeschlossen werden und das erlernte Wissen unter Beweis gestellt werden. Durch die Absolvierung dieser Ausbildung kann beim Funkbewerb das Funkleistungsabzeichen in Bronze erreicht werden.



 
    v.l. JFF Glanz Isabella, FM Dopona Reinhard, JFF Kager Elisa, LMd.F.  Pilch-Moder Silvia









Bericht und Fotos: LMd.F. Pilch-Moder Silvia

4. März 2017

Feuerwehrschnapsen 2017





Am Freitag, dem 03.03.2017, fand das schon traditionelle Preisschnapsen im Rüsthaus Unterpurkla statt. Kommandant Thomas Kager konnte unter den Teilnehmern auch Vize-Bürgermeister Max Tschiggerl, Gemeindekassier und Feuerwehrkamerad Georg Grafoner, sowie zahlreiche Mitglieder und  Gönner der Freiwilligen Feuerwehr Unterpurkla begrüßen.
Nach zahlreichen Bummerln und einer tollen Stimmung standen schon bald die Sieger fest.
Auf diese warteten wieder tolle Preise!

Der erste Platz und somit auch der Wanderpokal ging an Reinhold Schurz.

Auf den Plätzen zwei und drei folgten Hermann Gießauf und Franz Zirngast.

Gewinner des von OBI Hermann Schmerböck organsierten "Wuschens" waren:
1.Platz: Robert Perko
2.Platz: Hannes Rebernik

3.Platz: Vize-Bgm. Max Tschiggerl

HBI Thomas Kager und sein Stv. Hermann Schmerböck bedankten sich zum Abschluss bei allen 
Teilnehmern für die fairen Spiele und bei allen Sponsoren für die gespendeten Preise.
 
 Bericht und Fotos:

BI Josef Baumgartner

Pressedienst BRFV RA Abschnitt 5 Halbenrain

Weitere Fotos

Sieger vom Preisschnapsen   Reinhold Schurz
2. Platz   Hermann Giesauf
3. Platz   Franz Zirngast
Sieger vom "Wuschen"   Max Tschiggerl
2. Platz   Hannes Rebernik
3. Platz   Robert Perko









2. Februar 2017

PKW von der Straße abgekommen

Am 02.02.2017 um 09:41 Uhr wurden die Kameraden der FF Unterpurkla mittels Sirene alarmiert. Der Grund für den Einsatz war, dass ein PKW auf Grund der glatten Fahrbahn von der Straße abgekommen war und nun geborgen werden musste. Es gelang rasch den verunfallten PKW mittels privatem Traktor zu bergen. Die FF Unterpurkla war mit 6 Mann im Einsatz und rückte nach einer Stunde wieder ins Rüsthaus ein.

Bericht und Foto: Thomas KAGER, HBI

15. Januar 2017

Wehr- und Wahlversammlung der FF Unterpurkla

Kommandant Thomas Kager konnte OBR Hans Edelsbrunner, ABI Heinrich Moder, Bgm Ing. Dietmar Tschiggerl, Gemeindekassier und Feuerwehrkamerad LM d. F.Georg Grafoner bei der diesjährigen Wehrversammlung im Rüsthaus Unterpurkla begrüßen. In seinem Bericht blickte er auf ein gemeinsames erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Er bedankte sich bei OBR Hans Edelsbrunner und Bgm. Ing. Dietmar Tschiggerl für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Sie hatten stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Feuerwehr. Für 2017 steht die komplette Sanierung der Außenfassade an.  Es folgte der Bericht des Kassiers LM d.V.Franz Gsellmann. Nach ausführlichem Bericht uber die Finanzen, konnte der komplette Feuerwehrausschuss nach Antragstellung der Kassaprüfer entlastet werden.
OBI Hermann Schmerböck bedankte sich bei seiner Bewerbsgruppe für die erfolgreiche Teilnahme am Bereichsleistungsbewerb in Eichfeld, wo FM Nico und Leonie Faber, Stefanie Lanschützer und FM Reinhard Dopona das Leistungsabzeichen in Bronze erhielten. Auch der Abschnittnassvergleichskampf in Hürth war aus seiner Sicht mit dem erreichten 2. Platz sehr erfolgreich. 2017 wird dieser in Unterpurkla durchgeführt.
Es folgten die Berichte der Sonderbeauftragten für Jugend, Presse und Funk. Nach Beförderung einiger Kameraden wurden BI Josef Baumgartner und LM d.F. Hans Walch mit einer Verdienstmedaille des BFV RA ausgezeichnet.

Bei der anschließenden Neuwahl, geleitet von unserem ABI Heinrich Moder, konnten Kommandant Thomas Kager und sein Stellvertreter Hermann Schmerböck mit 100% der abgegebenen Stimmen wiedergewählt werden.
Nach Dank und Grußworten der Ehrengäste, schloss Kommandant Thomas Kager mit einem “GUT HEIL“ die Wehrversammlung 2017!




Bericht und Fotos:  BI Josef Baumgartner





14. Januar 2017

Freimachen von Verkehrswegen

Die Freiwillige Feuerwehr Unterpurkla wurde durch eine Privatperson telefonisch informiert das beim Lahnweg in Unterpurkla ein Baum den Gemeindeweg blockiert. Die Kameraden entfernten den Baum und der Weg war in Kürze wieder befahrbar.

Bericht und Foto: LM Georg Grafoner




25. Dezember 2016

Friedenslicht 2016 das Symbol des Friedens!

Diese Aktion vom ORF gibt es jetzt seit 1986, also seit 30 Jahren!
Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem und es wird in weiten Teilen Europas verteilt.

Bei uns wurde es am 24.12.2016 von unserer Feuerwehrjugend im Feuerwehrhaus an die Bevölkerung ausgeteilt.  Bei köstlichem Glühwein , organsiert von LM Georg Grafoner, wurden auch heuer wiede viel über aktuelle Themen gesprochen und Weihnachtswünsche ausgetauscht.
Es konnte wieder ein namhafter Betrag an "Licht ins Dunkel" gespendet werden.
Die KameradenInnen der Freiwilligen Feuerwehr Unterpurkla wünschen allen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes erfolgreiches 2017!

Friedenslicht 2016 - aktueller denn je!
Die Flamme der Kerze, das Licht, ist ein Symbol für uralte Sehnsucht nach Frieden, das von Hand zu Hand weitergereicht wird. Sie erinnert die Menschen, dass sie sich für den Frieden einsetzen sollen.






Bericht und Fotos:  BI Josef Baumgartner

24. Dezember 2016

Wir feiern 2mal 80 Jahre

Unsere beiden langjährigen Feuerwehrkameraden LM August LENHARD und EHBI Johann REBERNIK feierten jeweils ihren 80. Geburtstag. Zu diesen freudigen Anlässen wurde jeweils eine Delegation entsandt, um den Kameraden zu gratulieren.

Wir wurden freudig aufgenommen und ausgezeichnet bewirtet, sodass über alte Zeiten sowie aktuelle Entwicklungen geplaudert werden konnte.

Wir bedanken uns bei den Familien LENHARD und REBERNIK für die nette Bewirtung und wünschen den beiden Geburtstagskindern noch viele gesunde Jahre im Kreise ihrer Lieben.

OBI Hermann SCHMERBÖCK, EHBI Johann REBERNIK, EHBI Hermann GIEßAUF, HLM Anton FRAUWALLNER