30. Januar 2020

Zeitschrift zum Ankauf des HLF´s

Mit folgendem Link können Sie unsere Zeitschrift zum Ankauf des neuen Hilfeleistungsfahrzeuges downloaden und anschauen.




12. Januar 2020

Wehrversammlung der FF Unterpurkla


Am 11.01.2020 um 16:00Uhr fand die ordentliche Wehrversammlung im Rüsthaus Unterpurkla statt. Viele Kameradinnen und Kameraden sind der Einladung von Kommandant HBI Thomas Kager gefolgt. Als Ehrengäste konnte er Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Volker Hanny seinen Stellvertreter BR Heinrich Moder, Bürgermeister der Markgemeinde Halbenrain, Ing. Dietmar Tschiggerl und Gemeindekassier und Feuerwehrkamerad Georg Grafoner begrüßen. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit kam der Bericht des Feuerwehrkommandanten. Es wurde wieder ein informativer Rückblick des letzten Jahres über Brand- und technischen Einsätzen, verschiedenste Tätigkeiten, Übungen, Bewerben und Ausrückungen gegeben. Dabei wurden von den Kameradinnen und Kameraden insgesamt an die 4300 Arbeitsstunden geleistet.
Großer Dank galt der Gemeinde und dem Bereichsfeuerwehkommando, für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.

Tätigkeitsberichte der Sonderbeauftragten.
Kassier: Benedikt Stessel konnte in seinem Bericht auf ein positives Jahr 2019, aus Sicht der Feuerwehr zurückblicken. Das Jahr 2020 wird nach finanzieller Sicht ein spannendes Jahr. Denn im Sommer wird das neue HLF1, dass Ersatzbeschafft werden musste, seiner Bestimmung übergeben. Nach positivem Bericht der Rechnungsprüfer, konnte nach Antragstellung, der gesamte Feuerwehrausschuss entlastet werden.
Schriftführerin: Kathrin Estl gab einen Überblick der geleisteten Arbeit und Einsatzstunden der Kameradinnen und Kameraden.
Kommandant-Stellvertreter: Hermann Schmerböck berichtete stolz über seine zwei Wettkampfgruppen, die beim Abschnittsvergleichskampf in Halbenrain den ersten und dritten Platz erreichten. Er dankte allen und setzt auch im heurigen Jahr wieder voll auf ihr Engagement beim Vergleichskampf und beim Hirzenriegel Cup in Pichla b. Radkersburg.

Funk: Silvia Moder Pilch bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme an den diversen Funkübungen.  Sie informierte die Anwesenden über kommende Funkbewerbe, die in unserem Abschnitt stattfinden werden.
Jugend:  Georg Grafoner und Sebastian Stessel konnte auf ein durchaus ereignisreiches Jahr mit ihren Jugendlichen zurückblicken. Ob beim Wissenstest in Bierbaum, Grenzlandbewerb in Slowenien, den Funkübungen, gestalteten sie auch am 24. Dezember die Friedenslichtaktion im Feuerwehrhaus.

Beförderungen:
Vom Oberlöschmeister d. F zum Brandmeister und zugleich Zugskommandant wurde Georg Grafoner und befördert vom Löschmeister d.F. zum Oberlöschmeister d.F. befördert wurde Silvia Moder Pilch.

Angelobung:
Zur Feuerwehrfrau angelobt wurden Elisa Kager und Isabella Glanz.

Georg Grafoner stellte im Anschluss der Wehrversammlung das neue HLF1 Fahrzeug vor, für deren Umsetzung er federführend zeichnet, dass 2020 beim Umgangssonntag in würdigen Rahmen seiner Bestimmung übergeben wird.

In seinen Grußworten dankte Bgm. Ing, Dietmar Tschiggerl für die zahlreich, in ihrer Freizeit, geleisteten freiwilligen Stunden. Er sei stolz auf die gemeinsame Anschaffung des neuen HLF1 Fahrzeuges.

BR Heinrich Moder informierte über Erneuerungen im kommenden Jahr, unter anderem dem “Bereichsfeuerwehrtag Neu“ der erstmals in Tieschen vor dem Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb  abgehalten wird.

OBR Volker Hanny dankte den Kameradinnen und Kameraden der FF Unterpurkla für ihre zahlreichen Ausrückungen zu diversen Veranstaltungen und Bewerben. Ein Dank galt auch für die Einsätze an der stark frequentierten B69. Ein Ankauf an technischen Gerätschaften für Fahrzeugbergungen ist in Folge im Bereich Radkersburg angedacht.

Die Ehrengäste dankten allen, für ihren unermüdlichen Einsatz in der Wehr, wünschten für 2020 Gesundheit und unfallfreie Einsätze.


Mit einem “Gut Heil“ beendete der Kommandant die diesjährige Wehrversammlung.





Bericht und Fotos: BI d.V. Josef Baumgartner












4. Januar 2020

Hermann Giesauf ein rüstiger 75-Jähriger


Viele Kameraden, an der Spitze BR Heinrich Moder, HBI Thomas Kager und seitens der Marktgemeinde Halbenrain Bgm. Ing. Dietmar Tschiggerl, folgten der Einladung von EHBI Hermann Giesauf ins Rüsthaus der freiwilligen Feuerwehr Unterpurkla. Dort überreichten Kommandant Thomas Kager und sein Stellvertreter Hermann Schmerböck dem Jubilar zum 75sten Geburtstag ein Präsent und überbrachten auch die Glückwünsche seiner Kameradinnen und Kameraden. Hermann ist der Wehr vor 58 Jahren beigetreten und war davon 8 Jahre an der Spitze als Kommandant aktiv tätig. Da gab es einiges zu erzählen und es wurde mehrmals auf sein Wohl angestoßen. Bei gutem Essen und Trinken verbrachten wir mit dem Jubilar und seiner Familie einen gemütlichen Abend.









Lieber Hermann, deine Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Unterpurkla wünschen dir noch viele gesunde Jahre in unserer Mitte!


Wir danken dir und deiner Familie für eure Gast - Freundschaft

Bericht und Fotos: BI d.V. Josef Baumgartner

24. Dezember 2019

Friedenslichtaktion, gestaltet von unserer Feuerwehrjugend


Wie schon in den vergangenen Jahren konnte auch heuer am 24.12.2019 das Friedenslicht, das tags zuvor von den Jugendlichen und ihren Betreuern in Deutsch Goritz übernommen wurde, von der Bevölkerung im Feuerwehrhaus abgeholt werden. Dort wurde es von ihnen ausgeteilt. Dieses Friedenslicht aus Bethlehem gilt als Symbol des Weihnachtsfriedens, ein Frieden der nicht selbstverständlich ist, sondern an dem wir alle hart arbeiten müssen, um ihn leben zu können. Bei köstlichem Glühwein und Tee, zubereitet von Benedikt Stessel, konnte man sich gemütlich mit Freunden, Bekannten unterhalten und Weihnachtswünsche austauschen. Für das Friedenslicht wurde Geld gespendet, das Bedürftigen im Bereich Radkersburg zugutekommt.


Am Heiligen Abend trifft man sich dann beim Rüsthaus, um gemeinsam zu Fuß die Christmette in der Pfarrkirche Halbenrain zu besuchen.


In diesem Sinne wünschen ihnen die Kameradinnen und Kameraden der FF Unterpurkla

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2020











Bericht: BI d.V. Josef Baumgartner
Fotos: FF Elisa Kager

22. Dezember 2019

Unser Jubilar Draxler Toni


Eine Abordnung der FF Unterpurkla folgte der Einladung von Toni Draxler, um mit ihm am Vortag seines 85sten Geburtstages einige gemütliche Stunden zu feiern. HBI Thomas Kager überbrachte die Glückwünsche der Kameradinnen und Kameraden seiner Feuerwehr. Unser Toni ist seit 56 Jahren Mitglied der freiwilligen Feuerwehr. Da gab es sehr viel zu erzählen. Bei gutem Essen und Trinken wurden gemeinsame Erfahrungen ausgetauscht und auf sein Wohl angestoßen.


  

Lieber Toni, deine Kameradinnen und Kameraden wünschen dir alles Gute und Gesundheit in deinen weiteren Lebensjahren.


Bericht und Fotos: BI d.V. Josef Baumgartner